Über Mich

Business Fotograf aus Köln   

PASSIONIERTER FOTOGRAF AUS KÖLN

 

Ich heiße Erik Spilles und bin 1988 in Bonn geboren.

Seit 2015 arbeite ich bei der Schmidt Media GmbH in Köln als Business Fotograf. Darüber hinaus bin ich zertifizierter Google Street View Trusted Fotograf und fertige Panoramarundgänge für Unternehmen an.

In einem Beruf, der so spezialisiert ist wie die Fotografie, werden nicht nur fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten sondern vor allem auch eine große Passion vorausgesetzt.
Man macht keine Fotografenausbildung, wenn man nicht voll und ganz dahinter steht!
Das muss passen, das muss man sein Leben lang begeistert machen wollen!

 

DER WEG ZUR FOTOGRAFIE

 

Nach meinem Abitur bin ich bei einem Kölner Anzeigenblatt zum Medienkaufmann, digital und print ausgebildet worden. Während meiner Ausbildung und der anschließenden, vorübergehenden Tätigkeit in diesem Verlag, war es immer wieder Teil meiner Arbeit, Fotos zu machen. So ergab sich zum ersten Mal die Möglichkeit Leidenschaft und Beruf zu verbinden, was mir viel Freude bereitete.

Allerdings wagte ich nach meiner ersten Ausbildung noch einen Ausflug in die akademische Welt. Ich habe zwei Semester Kommunikationswissenschaften und Philosophie in Erfurt studiert. So interessant diese Studiengänge sind und so spannend ihre Inhalte, habe ich doch bald gemerkt, dass die theoriebezogene Wissenschaft nicht mein Metier ist.
Aber gerade auf Grund dieser Erfahrung wurde der Wunsch immer deutlicher und klarer:
Ich will Fotograf werden, dafür schlägt mein Herz! Also beschloss ich eine Ausbildung zum Fotografen zu machen und in dieser Welt Fuß zu fassen.

 

FOTOGRAFIE - EIN HANDWERK, DAS MAN LERNEN MUSS

 

Fotografie ist ein Handwerk, man legt nach der betrieblichen Lehrzeit eine Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer ab. Die umfangreiche theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule statt.

Es ist nicht leicht, eine geeignete Lehrstelle zu finden. Der Markt ist nicht besonders groß und wenn man Pech hat, gerät man an ein kleines Studio, das nur eine billige Arbeitskraft sucht.

Ich fand mich zunächst auch in solch einem Studio wieder. Allerdings konnte ich hier lernen, schnell, ausdauernd und unter Druck zu arbeiten. Stundenlang Abibälle oder Veranstaltungen -teils noch analog -  zu fotografieren, anschließend die Fotos zu belichten und dann zu verkaufen. Ein wenig wie am Fließband, aber das Ein mal Eins des Veranstaltungsfotografen. Nur blieben Kreativität und künstlerische Gestaltung oftmals auf der Strecke.

 

Im zweiten Teil meiner Ausbildung hatte ich dann das große Glück einen wirklichen Lehrmeister zu finden. Ich bin bei Markus Bollen in Bergisch Gladbach untergekommen.
Markus hat mein Potenzial gesehen und meine Freude am Fotografieren erneut entfacht.
Ich habe unendlich viel von ihm gelernt, in handwerklicher wie in kreativer Hinsicht. Markus ist ein Künstler. Für seine menschliche und fachlich sehr kompetente Art bin ich ihm sehr dankbar.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spilles Photography